Spanien ist weithin bekannt für seine Flamencomusik und -tänze, Stierkämpfe, fantastischen Strände und viel Sonnenschein und hat noch viel mehr zu bieten. Seit Tausenden von Jahren ist Spanien eines der kulturellen Zentren Europas. Es hat wunderschöne Städte und Dörfer, die sehr alte Denkmäler und futuristische Architektur bieten.

Die verschiedenen Regionen Spaniens unterscheiden sich alle voneinander, geografisch, klimatisch und sogar in ihrer Persönlichkeit. In diesem Artikel tun wir unser Bestes, um Ihnen viele wichtige Informationen über günstige Mietwagen in Spanien zu geben.

Mieten Sie ein Auto in Spanien, um Ihren Besuch zu genießen:

Die Autovermietung Spanien bietet Besuchern unvergleichlichen Komfort und Flexibilität und gibt Ihnen endlose Möglichkeiten, das Land zu erkunden, insbesondere wenn Sie außerhalb der Großstädte und geschäftigen Touristengebiete reisen. Sie können dies auch ganz einfach auf der Website autospain.de tun, die in ganz Spanien betrieben wird.

Mieten Sie ein Auto in Spanien, wenn Sie einige der am schwierigsten zu erreichenden Gebiete wie die Alpujarras, die Rías Bajas (westlich von Santiago de Compostela) oder die Regionen um Cádiz und Tarifa erkunden möchten.

Fahren in Spanien:

Wenn Sie die ländlichen Gebiete Spaniens besuchen möchten, ist es am besten, ein Auto zu mieten, da öffentliche Verkehrsmittel auf dem Land selten sind. Zu den Vorteilen der Autovermietung in Spanien gehören die bemerkenswerten Ausblicke auf Küstenstraßen und Autobahnen. Außerhalb der großen Städte sind die Straßen offen und erlauben es Ihnen, Naturwunder wie die Sierra de Guadarrama, die 82,1 km nördlich von Madrid liegt, zu entdecken. Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen über die europäische Grenze fahren möchten, müssen Sie überprüfen, ob Ihr Auto zugelassen ist. Bevor Sie die spanische Grenze überqueren, müssen Sie eine Genehmigung von Ihrem spanischen Autovermieter einholen.

Was das Parken in diesem Land betrifft, so werden Sie feststellen, dass viele Touristenattraktionen und Städte viele gebührenpflichtige und gut sichtbare Parkplätze haben, während das Parken in ländlichen Gebieten in der Regel kostenlos ist. Blaue Bereiche, die durch blaue Markierungen auf der Straße gekennzeichnet sind, bedeuten, dass Sie an blauen Geldautomaten für einen Betrag zwischen 0,70 € und 1 € pro Stunde parken können. Sonntags ist das Parken kostenlos. Sie werden feststellen, dass die meisten Autobahnen gebührenpflichtig sind und dass es durchschnittlich 1 € pro 8 km Fahrstrecke kostet. Wenn Sie mit Kindern mit dem Auto unterwegs sind, denken Sie daran, dass alle Kinder unter 12 Jahren und unter 1,35 m in einem Rückhaltesystem sitzen müssen. Babys unter 9 Monaten oder mit einem Gewicht von weniger als 10 kg müssen in einer Babytragetasche auf dem Rücksitz reisen, während Kinder unter 12 Jahren entweder in einem Autositz oder in einem Kindersitz mit Sitzerhöhung auf dem Rücksitz des Autos sitzen müssen.

https://www.autospain.de/