Einer der am häufigsten gefürchteten Schädlinge ist die Maus. Größer als Insekten, lässt der unersättliche Appetit der Maus in Verbindung mit ihrer relativen Stärke nur wenige Dinge in Ihrem Haus vor ihren Zähnen sicher sein. Mäuse übernehmen Ihr Zuhause, fressen und kontaminieren so Ihre Nahrung, um sich zu vermehren und ihre Population in und um Ihr Haus herum zu vermehren. Mäuse reisen selten allein; das Erscheinen einer Maus in Ihrer Wohnung ist ein guter Indikator dafür, dass sich ein Nest in der Nähe befindet, und Ihre Wohnung ist nicht vor einem Mausbefall sicher.

Leider ist es nicht so einfach, Ihr Haus von Mäusen zu befreien, wie Wanzen zu besprühen; dieses Ungeziefer muss sauber und so entsorgt werden, dass es keine bleibenden Schäden in Ihrem Haus hinterlässt. Wenn Sie mit einem Mausproblem konfrontiert werden, versuchen Sie als ersten Schritt, herauszufinden, was diese Mäuse in Ihr Haus lockt. Die richtige Aufbewahrung von Futter ist notwendig, um Nagetiere zu vermeiden; achten Sie darauf, dass Sie kein unversiegeltes Futter über längere Zeiträume in Ihrem Haus zurücklassen. Normalerweise bauen Mäuse ihre Nester im Freien, so dass die Jagd auf Nahrung der Hauptgrund dafür ist, dass Mäuse in Ihr Haus kommen. Ein übliches Nest für Mäuse sind trockene Holzstapel – es wäre vorteilhaft, die Brennholzstapel weit von Ihrem Haus zu verlegen.

In den kälteren Monaten des Herbstes und Winters neigen Mäuse dazu, ihre Nester im Haus zu verlegen. Jedes Loch oder jeder Riss in Ihrem Nebengebäude oder Fundament ist ein geeigneter Eingang für Mäuse. Der kleinste Fehler im Außenbereich und im Fundament kann immer noch den Eintritt der Mäuse ermöglichen; diese Nagetiere sind dafür bekannt, sich durch Löcher mit einem Durchmesser von nur einem Viertel Zoll zu quetschen. Das Aufstellen von Mausefallen um Ihr Haus herum kann Mausprobleme in kleinem Maßstab beheben, aber aller Wahrscheinlichkeit nach gibt es eine größere Mäusekolonie um Ihr Grundstück herum. In diesem Fall muss eine groß angelegte Verteidigung getroffen werden, und es kann angebracht sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Mit ihrem Wissen und ihrer Fachkenntnis können die Ausrotter Mäusenester auf Ihrem Grundstück lokalisieren; mit Hilfe von Sprays und Werkzeugen, die den Verbrauchern nicht massenhaft zur Verfügung stehen, werden sie Ihr Haus sicher und effektiv von diesen Schädlingen befreien.

Die beste Verteidigung für Ihr Haus in Bezug auf jedes Schädlingsproblem ist die Vorbeugung; dasselbe gilt für Mäuse, sowohl bei der Abwehr als auch bei der Beseitigung von potenziellen Aasfressern. Die richtige Lagerung und Entsorgung Ihrer Lebensmittel ist der Schlüssel dazu – halten Sie die Lebensmittel vom Boden fern und dicht verschlossen in sicheren Behältern. Die Notwendigkeit, Mäuse zu kontrollieren, erinnert nicht immer an ein unhygienisches Haus, aber eine saubere Küche, ein sauberer Essbereich und ein sauberes Bad sind sicherlich hilfreich, um Nagetiere fernzuhalten. Wenn die Gefahr eines Mäusebefalls in großem Maßstab besteht, wenden Sie sich an Ihren örtlichen professionellen Schädlingsbekämpfer, z.B. den bewährten Kammerjäger Köln.