Gerade wenn es darum geht viel Ware schnell und sicher zu verpacken, ist ein Folienschweißgerät mit Fußpedal eine große Hilfe. Wie bei vielen anderen Geräten befreit das einfache Hinzufügen eines Pedals die Hände, um die Ware zu handhaben und das Gerät zu bedienen. So kann jede Hand so wie der Fuß je seine Aufgabe synchron und rhythmisch erfüllen, was zur Präzision und einen glatten Verlauf führt. Während die Hände die Ware und die Folie zusammen fügen, sorgt das Pedal für den Verschluss. Einfacher geht es nicht.

Folienschweißgerät mit Rhythmus

Von Alters her weiß man, dass rhythmisches Arbeiten für Sicherheit und Fluss sorgt. Und der Fuß ist schon seit Beginn des Musikmachens ein Taktgeber. So wird das Verpacken mit einem Folienschweißgerät zum kleinen Tanz, doch ohne komplizierte Schritte und Abfolgen. Um es noch einfacher zu machen, gibt es Geräte mit Schneidevorrichtung und natürlich in verschiedenen Größen und für verschiedenen Folientypen. Aber auch da bleibt der Tanz stets gleich, da die Mechanismen gleich bleiben und auch keine Unterschiede in Kraftaufwand oder Timing vorliegen. Da man die Arbeit auf zwei Hände und einen Fuß verteilt, ist eher das Gegenteil der Fall.

Mit dem Folienschweißgerät geht es rund

Na wenn der Zauberlehrling einen Tanz mit seinem Besen wagte, könnte man sich sorgen machen, dass die Leichtigkeit von einem Folienschweißgerät mit Pedal auch zu Nachlässigkeit oder Gefahr führen könnte. Das Gegenteil ist der Fall, da man nicht herumfuchteln oder mit jeder Hand zig Sachen erledigen muss. Die entstehende ruhige Arbeitsweise bietet daher nicht nur Schnelligkeit sondern auch Sicherheit und qualitative Präzision. Schlussendlich ist dies nicht nur eine Verpackung, sondern auch das erste was ein Kunde von der Ware zu Gesicht bekommt. Da ist die Möglichkeit eine schlichte Art Präzision zu erzielen, ohne komplexe oder zeitaufwändige Arbeitsschritte höchst willkommen für alle Beteiligten.

http://www.sealershop.de/