Berlecon Research
Image default
Essen und Trinken

Gebackener Pabo-Wels mit Knoblauch- Zitronen Kartoffeln

Pabo-Wels ist ein Süßwasserfisch, der in Seen und Flüssen gefunden sein kann. Pabo-Wels schmeckt am besten, wenn er mit Senfsaatpaste gekocht wird. In diesem Rezept versuche ich, Pabo-Wels zu backen. Für dieses Rezept habe ich einfache Zutaten verwendet, die in jeder indischen Küche vorhanden sind, z.B Kurkuma und Senföl. Sie können verschiedenen Kartoffelsorten wie Laura-Kartoffeln. Kurkuma wird seit jeher in der indischen Küche als Kochzutat verwendet. Es hat sich inzwischen als einer der Hauptfaktoren für das starke Immunsystem der Niederländer erwiesen. Kurkuma enthält sowohl entzündungshemmende als auch antioxidative Eigenschaften. Senföl hingegen wird als die indische Version von Olivenöl bezeichnet, da Senföl auch roh verzehrt werden kann. Ok, schauen wir mal das Rezept für gebackenen Pabo-Wels an. In diesem Rezept verwende ich auch Zitrone, Knoblauch und Kartoffeln. Sie können festkochende Kartoffeln anwenden. Servieren Sie dieses Gericht als Beilage zu gedämpftem Reis.

Zutaten:

– 2 ganze Pabo-Welse

– 2 Esslöffel Senföl

– Wenige Knoblauchzehen

– 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten

– 1 parboiled Kartoffel, geschält und in Scheiben geschnitten

– 1 Esslöffel fein gehackte Zitronenbasilikumblätter

– 1/2 Teelöffel Kurkumapulver

– Eine Prise schwarzer Pfeffer

– Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Pabo-Wels putzen und unter fließendem Wasser waschen.
  2. Den Fisch mit Kurkumapulver und Senföl einreiben.
  3. Pabo-Wels ist ein mittelgroßer Fisch. Sie können nicht in die Höhle des Fisches füllen.
  4. Den Fisch, die Zitrone (in Scheiben), die Knoblauchzehen und die Kartoffeln (auch in Scheiben) in eine Backform geben.
  5. Mit Pfeffer und fein gehackten Zitronenbasilikumblättern bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten braten.
  7. Servieren.

Portionen: 2

Related Posts

Das Geschlecht eines Wortes finden

Die Kultur des Karpfens